Suchen Sie nach schönen und zugleich praktischen Fensterbekleidungen? Bei Softfashion finden Sie Vorhänge und Gardinen aus Stoffen, die sich nicht nur durch ihre Hitzebeständigkeit auszeichnen, sondern auch durch ihr stilvolles Aussehen. Ihre Verwendung hilft, das Brandrisiko zu minimieren und bietet gleichzeitig eine elegante Innenraumgestaltung. Unsere Gardinen und Vorhänge schwer entflammbar stellen eine ideale Lösung für Wohn- und Geschäftsräume dar, in denen Sicherheit und Ästhetik gleichermaßen wichtig sind.

Was bedeutet schwer entflammbar?

Die Bezeichnung „schwer entflammbar“ trifft bei diesen Vorhängen genau ins Schwarze. Ihr widerstandsfähiges Material, bestehend aus einer Mischung aus Polyester, Modacryl und Baumwolle mit gelegentlichem Zusatz von Polyester, reagiert selbst auf direkte Hitze oder Feuer nicht mit Entzündung. Dadurch bleibt die Ausbreitung von Bränden unterbunden, indem sie weder schädliche noch flüchtige Substanzen freisetzen. Stattdessen schmelzen sie lediglich.

Der Stoff, der als schwer entflammbar eingestuft wird, muss einen bestimmten Standard erfüllen, der als DIN 4102 gekennzeichnet ist. Diese Norm klassifiziert das Material in drei Brennbarkeitsklassen: B1, B2 und B3.

B1 steht für schwer entflammbare Materialien, B2 für normal entflammbare und B3 für leicht entflammbare. Ein Kauf von Produkten der Klasse B1 gewährleistet somit nicht nur Sicherheit, sondern minimiert auch das Risiko einer Feuerausbreitung erheblich. Werfen Sie jetzt einen Blick auf das aktuelle Angebot von Softfashion und erkunden Sie die Gardinen und Vorhänge schwer entflammbar.

Brandschutz Gardinen für öffentliche Einrichtungen

Brandschutz Gardinen aus schwer entflammbaren Stoffen sind solche, die der Flamme oder Hitzestrahlung ausgesetzt werden können und innerhalb des Wärmebereichs brennen, aber nach Entfernen der Wärmequelle erlöschen. Sie setzen auch keine brennbaren Gase frei, die zu einem Feuer führen könnten. Im Gegensatz dazu schmelzen schwer entflammbare Materialien, anstatt zu brennen.

Je nach Herstellung und Materialzusammensetzung können die Gardinen unterschiedliche Brandschutzklassifizierungen haben. Es gibt spezielle feuerhemmende Stoffe, die mit chemischen Substanzen behandelt wurden, um ihre Entflammbarkeit zu reduzieren. Diese Gardinen werden oft als „schwer entflammbar“ oder „feuerhemmend“ bezeichnet.

Um als feuerhemmender Stoff anerkannt zu werden, muss eine Textilie bestimmte Standards erfüllen, die in den DIN 4102 Normen festgelegt sind. Diese Normen definieren – wie bereits gesagt – drei Brennbarkeitsklassen für Materialien: B1, B2 und B3. Diese Bezeichnung findet man auf den Brandschutz Gardinen und Vorhängen von Softfashion.

1–24 von 33 Ergebnissen werden angezeigt

Schwer entflammbare Stoffe B1 für Gardinen und Vorhänge

In vielen Ländern gibt es spezifische Normen und Standards, die regeln, wie feuerhemmende Vorhänge getestet und klassifiziert werden. Zum Beispiel in der Europäischen Union sind die Normen EN 13501-1 (Brandklassifizierung von Bauprodukten) und EN 13773 (Bewertung der Entflammbarkeit von textilen Vorhängen und Gardinen) relevant.

Schwer entflammbare Stoffe B1 sind Materialien, die gemäß der deutschen Norm DIN 4102-1 als schwer entflammbar klassifiziert werden. Diese Norm ist Teil eines Systems zur Klassifizierung der Baustoffe und Bauprodukte hinsichtlich ihres Brandverhaltens. Die Klasse B1 bedeutet, dass diese Stoffe nur schwer entflammbar sind und im Falle eines Brandes dazu beitragen, die Ausbreitung des Feuers zu verlangsamen.

Viele öffentliche Einrichtungen wie Museen, Theater, Kinos, Restaurants, Galerien, Krankenhäuser, Büros, Behörden sowie Schulen, Universitäten und Hotels entscheiden sich für die Auswahl dieser Stoffe. Dies geschieht aufgrund geltender Vorschriften, die durch technische Bedingungen des Brandschutzes abgedeckt sind und ihnen ein sehr hohes Maß an Sicherheit für die Innenräume der Gebäude bieten.

Die sorgfältige Auswahl von Materialien, die gegen Feuerquellen und sich ausbreitende Flammen widerstandsfähig sind, ist ein wesentlicher Bestandteil der Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften (89/106/EEC). Textilien für die Ausstattung und Dekoration von öffentlichen Gebäuden müssen daher eine verbesserte Feuerbeständigkeit aufweisen.

Langlebiger Feuervorhang

Und wie entsteht ein Feuervorhang? Während der Produktion werden schwer entflammbare Stoffe mit einem Präparat imprägniert, das tief in die Struktur des Stoffes eindringt. Um die Klassifizierung B1 zu erhalten, müssen Materialien bestimmte Prüfungen bestehen. Ein gängiger Test ist der „Brandschacht-Test“ nach DIN 4102-15, bei dem das Material einer Flammenquelle ausgesetzt wird und das Verhalten hinsichtlich Flammenausbreitung und Rauchentwicklung beobachtet wird.

Entdecken Sie unsere feuerhemmenden Vorhänge, deren Qualität durch Herstellerzertifikate bestätigt ist. Mit einer vielfältigen Auswahl an Texturen, Dichten und Mustern bieten wir die Möglichkeit, Innenräume zu gestalten, die nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch funktional und sicher sind. Investieren Sie in den Schutz Ihrer Räume und wählen Sie aus unserem Sortiment an hochwertigen Vorhängen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Verwandeln Sie Ihr Zuhause mit stilvollen, feuerhemmenden Gardinen und Vorhängen von Softfashion.

Schwer entflammbarer Vorhang im Hotel

Aufgrund ihrer Brandschutzeigenschaften sind diese Stoffe perfekt für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden, Hotels, Restaurants oder anderen Einrichtungen geeignet, in denen ein erhöhtes Brandrisiko besteht. In Hotels sollten Vorhänge und Gardinen von höchster Qualität sein und eine erhöhte Langlebigkeit aufweisen. Diese Textilien müssen den täglichen Beanspruchungen standhalten und selbst den anspruchsvollsten Tests gerecht werden, die von Hotelgästen durchgeführt werden könnten - sei es durch versehentliches Verbrennen mit Zigaretten, unachtsames Zerreißen oder unerwartetes Verwickeln.

Es ist allgemein bekannt, dass die Fensterbekleidung in Hotelzimmern und Gemeinschaftsbereichen aus schwer entflammbaren Stoffen gefertigt sein müssen, um die Sicherheit und das Wohlbefinden der Gäste zu gewährleisten. Schwer entflammbarer Vorhang im Hotel sorgt für erhöhte Sicherheit, da er im Brandfall die Ausbreitung von Flammen verlangsamt und den Gästen und Mitarbeitern zusätzliche Zeit für eine sichere Evakuierung gibt.

Vorhänge Brandschutz – wie pflegen?

Vorhänge können nicht nur als dekoratives Element und zur Lichtregulierung in einem Raum dienen, sondern auch eine wichtige Rolle im Brandschutz spielen. Aber sind die pflegeleicht? Natürlich! Flammschutzstoffe sind einfach in der Pflege und im täglichen Unterhalt. Sie erfordern keine speziellen Reinigungsmittel. Man kann sie problemlos in der Waschmaschine waschen und mit einem normalen Bügeleisen bügeln.

Vorhänge schwer entflammbar zeichnen sich durch ihre geringe Flüssigkeitsaufnahme sowie ihre Beständigkeit gegenüber Falten aus. Sie lassen sich problemlos in herkömmlichen Waschmaschinen waschen oder chemisch reinigen und mit Dampfbügeleisen behandeln, wobei die Temperatur von 110° nicht überschritten werden sollte. Beim Waschen knittern sie kaum und behalten ihr ursprüngliches Aussehen. Trotz ihrer Robustheit bleiben sie dennoch tierfreundlich und sind somit eine ausgezeichnete Wahl für Haustierbesitzer.

Darüber hinaus zeichnen sie sich durch ihre hohe Widerstandsfähigkeit bei intensiver Nutzung aus. Sie sind abriebfest und beständig gegen Sonnenlicht. Sie verrotten nicht und bilden keinen Schimmel. Die Einfachheit und Schnelligkeit der Pflege führt direkt zu geringen Betriebskosten von schwer entflammbaren Stoffen. Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und verleihen Sie Ihren Räumen eine neue Atmosphäre dank den Fenstertextilien von Softfashion.

Feuerhemmende Gardinen und feuerhemmende Vorhänge

Unsere Vorhänge schwer entflammbar minimieren das Risiko der Feuerausbreitung erheblich, indem sie eine sichere Evakuierung gefährdeter Personen ermöglichen und gleichzeitig materielle Verluste begrenzen. Ihre feuerhemmenden Eigenschaften tragen dazu bei, die Sicherheit in Notfallsituationen zu gewährleisten und bieten somit ein beruhigendes Maß an Schutz. Zusätzlich zu ihrer funktionalen Rolle sind diese Vorhänge ästhetisch ansprechend und tragen dazu bei, den Charakter des Raumes zu betonen und das Ambiente zu verbessern.

Zusammenfassend gehören Vorhänge schwer entflammbar zu den speziellen Textilien und zeichnen sich durch hohe Feuerbeständigkeit, reduzierte Rauchemissionen und weniger Tropfenbildung aus, was einen hohen Sicherheitsstandard gewährleistet. Feuerhemmende Gardinen und feuerhemmende Vorhänge sind das A und O in den öffentlichen Gebäuden.

Auch in privaten Haushalten können sie zusätzlichen Schutz bieten, insbesondere in Bereichen, in denen offenes Feuer oder hohe Temperaturen vorkommen können, wie in der Küche oder in der Nähe von Kaminen. Schauen Sie sich bei Softfashion die Gardinen und Vorhänge schwer entflammbar an, die sowohl stilvoll als auch sicher sind.